TCG Ergebnisdienst

TCG Ergebnisdienst

Einen lupenreinen Gewinner-Spieltag über das 1. Mai Wochenende für den TC Grevenmacher. Alle unsere Mannschaften konnten ihr Spieltage für sich entscheiden!!!

 

U 12 Mädchen

Am dritten Spieltag traten unseren U12 Mädchen zu Hause gegen Arquebusiers II an. Sarah Funk gewann ihr Einzel klar mit 6:1 und 6:1 und auch Annika Schmitt gewann ihr Einzel mit 6:3 und 6:0. Das anschließende Doppel spielten Emma Mathä und Sarah. Auch in dieser Konstellation ließen die Mädels nicht mehr anbrennen und gewannen das Doppel klar mit 6:1 und 6:0. Mit diesem Sieg führen unsere U12 Mädchen die Tabelle der Nationale I klar mit 8 Punkten an.

 

U 12 Jungen

Unsere U12 I Jungen hatten ihr drittes Spiel bereits am Donnerstag und konnten sich mit 3:1 gegen Arquebusiers II. durchsetzen. Nachdem Johannes Scherer sein Einzel 6:0 und 6:0 klar gewinnen konnte, musste Nick Wirtz seinen ersten Satz 4:6 hergeben. Nick spielte im 2. Satz aber stark auf und konnte diesen 6:1 gewinnen. Leider verlor er dann den Champions Tiebreak mit 4:10. So musste das Doppel die Entscheidung bringen. Hier gaben Johannes und Nick richtig Gas und gewannen klar mit 6: 2 und 6:0 so dass sie 2 Punkte für Grevenmacher holen konnten. Damit führen sie in der National I der U12 Jungen den Poule A mit nunmehr 7 Punkten an.

Einen sehr kurzen Gastauftritt in Esch legten unsere U12 Jungen II an den Tag. Henri Luft siegte in seinem Einzel mit 6:0 und 6:1. Arique Wagner legte noch eine Schippe drauf und gewann mit 6:0 und 6:0. So gingen Arique und Herni zusammen in das Doppel. Hier gaben sie jeweils nur ein Spiel ab und nahmen alle drei Punkte mit nach Hause.

 

U 14 Mädchen

Der dritte Spieltag der Saison war für unsere Mädchen wieder ein Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Remich/Mondorf.  Lara Mathä gewann ihr Einzel mit 6:4 und 6:4 und auch Ann Gloden konnte mit einem 6:0 und 6:0 nachlegen. Grit Thewke gewann ihren ersten Satz mit 6:4 musste den zweiten Satz aber mit 1:6 verloren geben. So dass der Champions Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Hier setzte sie sich knapp mit 10:7 durch. Leider verlor Noemie ihr Spiel mit 5:7 und 1:6 so dass die Doppel an diesem Spieltag wieder die Entscheidung bringen mussten. Hier spielte Lara mit Emma ihr erstes Doppel zusammen. Sie gewannen nach einem harten Kampf mit 6.3, 3:6 und 10:3. Auch das Duo Anne und Noemie gewannen ihr Doppel mit 6:1 und 7:6. Damit stehen unsere Mädels ohne Punktverlust mit 9 Punkten an der Spitze in der Nationale I.

 

U 14 Jungen

Für unsere U 14 Jungen ging es im zweiten Auswärtsspieltag der Saison zum TC Lorentzweiler/TC Bissen. Hier halfen Sebastian und Johannes Scherer unserer Mannschaft aus. Johannes erspielte sich einen hervorragenden 6:0 und 6:0 Erfolg. Marc Weber kämpfte stark, unterlag aber 1:6 und 5:7 knapp. Auch Arique Wagner und Heri Luft gewannen ihre Einzel mit 6:0 und 6:1 deutlich. So stand es nach den Einzeln drei zu eins und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Hier konnten sich Johannes mit seinem Bruder Sebastian klar mit 6:0 und 6:3 durchsetzen. Das zweite Doppel spielte Arique mit Marc. Leider unterlagen die beiden am Ende mit 4:6 und 3:6. trotzdem reichte es für den Tagessieg mit 5:3 und so nahmen unsere Jungs 2 Punkte mit nach Maacher. Damit stehen sie mit 6 Punkten auf Platz zwei der National III bei den U14 Jungen.

 

U 18 Jungen

Nach dem etwas ungewöhnlichem Spieltag in Remich ging es im zweiten Heimspiel unserer U18 Jungs gegen die Truppe aus Bonnevoie.  Felix Schommer konnte gleich zu Beginn des Spieltages ein klares Signal setzen und gewann sein Einzel mit 6:1 und 6:2. Auch Tobi Mathä gewann sein Einzel mit 6:2 und 6:2. Finn Thewke spielte sein Einzel ebenfalls überlegt und konnte sich mit 6.3 unnd 6:2 durchsetzenn. Till Ehlscheid spielte dann das vierte Einzel und gewann den ersten Statz mit 6:4. Im zweiten Satz kämpfte er stark, musste den Satz aber 4:6 hergeben, so dass der Champions Tiebreak entscheiden musste. Leider verlor Till diesen knapp mit 6:10. So ging es mit einem 3:1 in die Doppel. Unsere Jungs konnten bei den Doppeln gut taktieren und stellten ganz neue Paarungen für diese Saison auf. So konnten die Doppeln Finn/Tobi und Felix/Till ihre Spiele jeweils mit 6:3 und 6:2 klar gewinnen. So blieben alle drei Punkte in Grevenmacher und die Jungs führen die Tabelle mit 9 Punkten an.

 

Herren 35+

Am Samstag 30.04.2022 trafen die Senioren +35 auf den letzten Gegner in der Poule A, Lorentzweiler. Es war klar, dass 3 Punkte nach Maacher geholt werden müssen, deshalb mussten alle Spiele gewonnen werden. Die Mannschaft wollte mit 3 Punkten in den Poule Champion starten, welcher am 07.05 und 14.05 stattfindet. Dieses Ziel wurde umgesetzt. Es wurden alle Einzel und Doppel gewonnen. Nun geht es am kommenden Samstag gegen den 2. der Poule B, den TC B.E.I.. Die Senioren halten stark am Gedanken fest den Aufstieg in die Nationale II zu schaffen.

 

 

Herren 45+

Die Herren 45+ mussten als Tabellendritter an ihrem letzten Gruppenspiel nach Spora und 3 Punkte waren Pflicht um doch noch die Poule Champion zu erreichen. Dementsprechend war eine konzentrierte Mannschaftsleistung erforderlich und das Team meisterte diese Herausforderung mit Bravour: alle 4 Einzel wurden klar und ohne Satzverlust gewonnen und auch beide Doppelpaarungen waren in 2 Sätzen erfolgreich. Damit konnten 3 Punkte eingefahren werden und schlussendlich konnte das Team sogar noch als Tabellenerster aus der Gruppenphase hervorgehen und hat damit die Poule Champion, inklusive dem damit verbundenem Klassenerhalt.